Faires Berlin
Category Image
Freitag, 15. September 2017, 13:00 - 17:00
Aufrufe : 370

Berliner Bohne wird erwachsen

Einladung zur Kaffeetafel

Jedes Projekt hat einen Anfang, eine Mitte und ein Ende. Gute, nachhaltige Projekte zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Errungenschaften fortbestehen.
Die Berliner Bohne startete 2006 als "Projekt Stadtkaffee" unter dem Dach des Baobab Infoladen und übernahm als bio-fairer Stadtkaffee eine wichtige Vorreiterrolle.

Im Rahmen der UN-Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung wurde das Projekt ausgezeichnet und zum "Offiziellen Projekt der UN-Weltdekade 2008/2009" erklärt.
Als der Hauptstadtkaffee ist er nach wie vor in Weltläden und im Lebensmitteleinzelhandel erhältlich. Kurzum: eine Erfolgsgeschichte!
Nach 11 Jahren und ca. 6 Mio. getrunkenen Tassen steht die Berliner Bohne auf eigenen Füßen und behauptet sich auf dem Markt.
Der Kaffee wird nun ausschließlich über die GEPA – The Fair Trade Company vertrieben.

Zum Faire Woche-Auftakt am 15. September 2017 gibt es eine Kaffeetafel in Kooperation mit Supermarché. Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns bei allen bedanken, die uns bei der Realisierung des Projektes tatkräftig unterstützt haben.

Wir laden euch herzlich ein zu einer Tasse Berliner Bohne vorm Supermarché in der Wiener Straße 16, 10999 Berlin.

Faires Berlin